der Anfang

 

So ist der Anfang meistens: Konflikt, Auseinandersetzung, Streitigkeit, heftige Debatte, Disput, Krach, Zwistigkeit, Reibung, Wortgefecht, Knatsch, Kabbelei, Streiterei, Reiberei, Meinungsverschiedenheit.

Und dann folgt: einsilbig, wortkarg, verschwiegen, schweigsam, sprachlos, still, stumm, verschlossen, zurückhaltend, reserviert, nicht mitteilsam, Rückzug.

Und zu guter Letzt: ohne Wärme, ohne Gefühle, fehlendes Mitgefühl, abweisend, herzlos, eisig, hartherzig, kühl, frostig, grob, rüde, barsch, verletzend, kränkend.

Gemeinsam in den Abgrund! Was jetzt?

Eine Vision für möglich halten, die Reise beginnen und das Ziel erreichen wollen.

 

 

Gerne stehe ich/wir Ihnen als Mediator/en allparteilich zur Seite und begleite Sie:

- Mediation mit Ihrem Konfliktpartner

- Mediation ohne Ihren Konfliktpartner (in Stellvertretung)

- Mediation bei inneren Konflikten

- Mediation bei Entscheidungen

 

Wünschen Sie zusätzliche Unterstützung durch eine Mediatorin - es ist möglich!

 

Vergütung für Mediation